Ein Lächeln ist der kürzeste Kontakt zwischen zwei Menschen.

Victor Borge

Neben der Schönheit sind natürlich auch medizinische Gründe für guten Zahnersatz entscheidend. Zahnersatz der von der gesetzlichen Krankenkasse bezahlt wird, muss vor allem „zweckmäßig und medizinisch notwendig“ sein. Alles darüber hinaus wird als privatärztliche Leistung abgerechnet und ist vom Patienten selbst zu bezahlen (=>Eigenanteil“).


Hier sind einige Beispiele für die Höhe des Eigenanteils:

Krone einfach: 260 €, Eigenanteil: 130 €

Krone hochwertig: 540 €, Eigenanteil: 410 €

Inlay: 600 €, Eigenanteil: 555 €

Implantat (inkl. Krone): 3.300 €, Eigenanteil: 2.980 €


Der Abschluss einer Zahnzusatzversicherung ist am einfachsten und günstigsten, wenn die Zähne noch gesund sind. Sind sie es nicht mehr, können trotzdem noch einige Tarife in Frage kommen.

Hier können Sie sich selbst informieren und Ihre Zahnzusatzversicherung abschließen:

Oder Sie lassen sich persönlich beraten:

Als Vorbereitung ist ein aktueller Zahnstatus und eine Kopie der Patientenakte vom Zahnarzt mitzubringen.

WhatsApp chat