Danke, dass Sie mehr über mich erfahren möchten, gern stelle ich mich vor.

Mein Name ist Sandrina Hammer-Mock, 1975 in Berlin geboren und seit kurzem verheiratet. Mein Mann hat drei Kinder und ich einen Hund in die Ehe eingebracht.

Den Einstieg in diesen schönen Beruf hatte ich im Jahr 2000 in einem Finanzvertrieb mit dem Fokus auf offene Investmentfonds und biometrische Risiken. Der Vertrieb wurde an einen größeren Konkurrenten verkauft und mit ihm auch die Ideale einer guten Kundenberatung. Daher entschied ich mich 2007 für die Gründung meines eigenen Unternehmens, der „a priori! Unabhängige Finanzberatung e.K.“.

Seitdem arbeite ich als Finanz- und Versicherungsmaklerin und bin „Sachwalter des Kunden“ und bin seinen Interessen verpflichtet. Dabei profitieren meine Kunden von meiner langjährigen Erfahrung und der stetigen Teilnahme an Weiterbildungen. Die Brücke auf dem Titelbild dieser Seite stellt meine Arbeit sinnbildich dar: als Bindeglied zwischen Kunden und Produktgebern.

Um diesem Anspruch gerecht zu werden, arbeite ich mit einem Netzwerk verschiedener Experten zusammen. So bestehen z.B. Kontakte zu Rechtsanwälten, Notaren, Steuerberatern sowie Unternehmensberatern.

Ein menschlicher Umgang miteinander und dabei zusammen erfolgreich zu sein, ist mein Ziel.

Was es mit dem Firmennamen auf sich hat:

„a priori“ ist eine Gelehrtenphrase für Wissen, welches man vor der Erfahrung hat. Es gibt auch Wissen das „a posteriori“ entstanden ist, also nach der Erfahrung.

Im finanziellen Bereich ist es besser erst das Wissen zu haben, und dann die Erfahrung zu machen.

 

Vita:

– 2002 Abschluss zur Finanzwirtin (CoB)

– 2010 Fortbildung zur Versicherungsfachfrau (IHK)

– 2013 Abschluss zur Fachwirtin für Versicherungen und Finanzen (IHK)

 

Mitgliedschaften:

afw-neu-logo

 

 

Verein zur Förderung der Versicherungswissenschaft in Berlin e.V.